Alle Bücher von Elisabeth Escher auf einen Blick

Neu: „Bienengift“ als eBook

https://www.amazon.de/Bienengift-Salzburg-Krimi-Elisabeth-Escher-ebook/dp/B01M7UTH16/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1477904238&sr=1-1&keywords=bienengift%3A

59zsyt2w


Neu: „Hannas schlafende Hunde“ als eBook

https://www.amazon.de/Hannas-schlafende-Hunde-Elisabeth-Escher-ebook/dp/B01M0QYH58/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=

HannaFotoeBook


 

Snap_Homepage_Amazon

Zur Amazon-Seite —->

Advertisements

Elisabeth Escher – „Hannas schlafende Hunde“

Bild

Hanna_Cover_CMYKtandemlogo

Zum Buch im Verlag Edition Tandem ->

Der Film nach dem Roman von Elisabeth Escher:

Deutschland_Filmbuch

Bilder von der Filmpremiere in München, 6. Juni 2016

filmMuenchenJPG


SLEEPINGdog1


Der Film „Hannas schlafende Hunde“ nach dem gleichnamigen Roman von Elisabeth Escher im deutschen Kino:

INDIKINO

Play1

Play2

cinemaArthouse

kinonews+

filmKritik-

alpenrepublik

Unbenannt0klicken

 

Vielen Dank an die österreichweite Werbung an INFOSCREEN Austria in allen INFO-Screen-Städten in U-Bahnstationen, Straßenbahnen sowie Bussen:
Info-Screen tram | bus Linz: täglich 206.184 Zuseher
tram | bus INNSBRUCK
bus | KLAGENFURT
station | Graz – tram | Graz – bus | Graz

infoscrn

City Airport Train (CAT)

catinfo

 

Unbenannt01

Unbenannt2

Unbenannt3

 

oberoesterr0

oberoesterr1

oberoesterr2

 

„Hannas schlafende Hunde“ in Deutschland.tobishannasschlhunde

 


stadtnachrichten
Stadt Nachricht Salzbugr


01234

KRONEN ZEITUNG – 4.4.2016 – Elisabeth Escher

160404kroneHannaBuch

 


 

ORF2 _“ORIENTIERUNG“ Beitrag zum Buch „Hannas schlafende Hunde“

film-1

thiemfilmPremiereHanna

thiemfilmPremiereHannaLandeshauptmann

160329_HannaFilm


 

 

sn160331


drehpunktKultur160331_1drehpunktKultur160331_2


 

kirchenZ


20160325_bizirksrundschau

 

Leopez der Löwenbär (CD)

Leopez3Nc

Leopez der Löwenbär und noch viele Tiere mehr leben hier im Wunderwald.
Wart‘ nur ab, du kennst sie bald!

Ob Zitterix, der Angsthase, das Eichhörnchen Wuschelschwanz oder der Maulwurf Baggeritsch, alle lieben sie Leopez, der sich nicht entscheiden kann, ob er nun eher ein Löwe oder ein Bär ist. Auf jeden Fall ist er ein Löwenbär, der einzige auf der Welt, und mit einem Löwenbären als Freund lassen sich alle Abenteuer bestehen.

Das mitreißende Kindermusical von Elisabeth Escher und der Musik von
Reinhold Kletzander wurde schon vielfach mit großem Erfolg aufgeführt.
Warenkorb

TV/Radio/Print

13754130_1704954806420303_2122764365797002443_n


Elisabeth Escher im Gespräch über ihren Roman „Hannas schlafende Hunde“ – ORF2 – 3. 4 . 2016

ORF Beitrag Oberösterreich Heute 2016 „Hannas schlafende Hunde“ – der Roman Elisabeth Escher im Interview

film-1


Fernsehbeiträge April 2015

Verfilmung des Romans “Hannas schlafende Hunde”mit Hannelore Elsner und Nike Seitz in den Hauptrollen:

Lesung

„Hannas schlafende Hunde“ und „Das Leben ist schön und andere Märchen“
Musikalische Begleitung: Edith Meixner
Marchtrenk, 5. November 2013 – mit Genehmigung von MTW Regionalfernsehen

  • Link zur Sendung „Lesen Hören“: Elisabeth Escher im Interview mit Sophie Kaltner zu ihrem Märchenbuch „Das Leben ist schön und andere Märchen“ (plus Lesung), eine Sendung von Karin Buttenhauser (ORF Radio Salzburg, Soundcloud)
  • Download: ORF / Ö1: Literarische Neuerscheinungen aus Österreich (Beispiele) – Hannas schlafende Hunde von Elisabeth Escher
  • ORF / Radio Oberösterreich: Elisabeth Escher im Interview mit Daniela Wagner, 8.1.2012, Lust aufs Leben (.mp3):
  • Link zu Freies Radio Salzkammergut/Vöcklabruck. Elisabeth Escher im Interview mit Christian Aichmayr
  • Link zu Radiofabrik Salzburg. Elisabeth Escher im Interview mit Bernhard Rosenkranz

Fritz for Kids

Hervorgehoben

fritz

Der Untertitel lautet „Tierisches für Kinder“ – aber nicht nur für Kinder ist diese herzige Sammlung vertonter Lyrik rund ums Mäuschen Theosoph, der Katze Schnurrefroh oder dem Apfelwurm gedacht.

Textausschnitt:

„Die Sau und der Eber“
Sau und Eber tropp tropp tropp
marschier’n dahin im Schweinsgalopp.
Da sagt der Eber zu der Sau:
„Ich wollt‘ nur fragen, gnäd’ge Frau,
ist heut‘ was Schlimmes schon gescheh’n –
man kanns ja gar nicht überseh’n –
was ihre Schweinsnatur verstimmt,
ihr zartes Wesen so ergrimmt?“

Text und Gesang: Elisabeth Escher
Musik, Arrangements und Gesang: Fritz Pichler
Gesang: Manuel Escher
Gesang: Christoph Mayer

Warenkorb